Sehen Sie sich in unserer Galerie um!  Am besten schauen Sie auch einmal direkt bei einer unserer Veranstaltungen vorbei!

500 Euro haben wir beim Förderwettbewerb „Letzte Chance“ der @Volksbank Mittelhessen gewonnen. Wir freuen uns riesig! Vielen Dank für dieses tolle Engagement. Natürlich werden wir weiter fleißig an den Förderwettbewerben teilnehmen.

 

Dezember 2023

Tag der offenen Musikschule am 
Sonntag, 18. Juni 2023

Bei bestem Wetter veranstaltete die Musik- und Kunstschule den ersten Tag der offenen Tür im Haus der Musik. 

Zahlreiche Besucher konnten unter Pavillons und im Schatten den Klängen und Vorträgen der Musikschüler lauschen.

Die wunderschöne Naturbühne auf den Stufen zum Nachbarn, der Bildungsstätte des Gartenbaus, war ein echter Hingucker. Bei Waffeln, Kaffee, Bratwurst und kalten Getränken ließ es sich auf dem Hof der Musikschule trotz der heißen Temperaturen gut aushalten. 

Eine Spende in Höhe von 500 Euro des Ortsbeirats Grünberg, wurde von Dr. Uwe Feldbusch überreicht.

Großen Anklang fanden auch die Mitmachaktionen "Instrumente basteln" und "Happy Painting". 

Rekord-Konzert zum Stadtfest 2022

Viel Zuspruch erfuhr die Musik- und Kunstschule Grünberg bei ihrem Sonntagskonzert im Rahmen des Stadtfestes in der evangelischen Stadtkirche. Sechs Stunden lang wurde den Besuchern, darunter viele Eltern und weiteren Verwandten, ein breitgefächertes musikalisches Programm geboten, das wohl keine Wünsche mehr übrig ließ.

Es war das wohl längste Programm, welches die Musikschule je aufgeboten hatte. Dieses war in 19 Blöcke unterteilt und reichte von Einzeldarbietungen bis zu Gruppenauftritten. Dabei waren unterschiedliche Instrumente zu hören wie Violinen, Blasinstrumente, Blockflöten, Schlagzeug, Violoncello, Gitarre und Einzelbeiträge am Flügel.

Zu Beginn trat der Deutsch-Russische-Chor unter der Leitung von Rudolf Felde auf. Er sang unter anderem »Drei weiße Birken«. 

Auch die Projektabschlüsse »Sing Ding«, »Singen am Sonnenberg« und »Tierisch coole Ohmtalhits« mit der Grundschule Oberes Ohmtal beteiligten sich mit einigen Liedbeiträgen. Die Einstudierung aller Musikbeiträge war unter anderem von den Lehrern Silke Risse (Flügel), Ulrike Sgodda-Theiß (Gesang), Gabriele Hirdeis (Gesang), Silke Viola Risse (Flügel), Peter Busch (div. Instrumente), Viktor Urvalov (Flügel), Oliver Mühlig und Constantin Koch (Gitarre) erfolgt.

Wenn man die jungen Musiker zu ihren Gefühlen vor dem Auftritt fragte, so bekam schon das eine oder andere Mal zu hören, dass mehr oder weniger Lampenfieber mit dabei war. Für viele Mitwirkende war es auch der erste Auftritt vor einem größeren Publikum. So auch bei Jael Dörr, die seit zwei Jahren Violinenunterricht nimmt und das Stück »Danny Boy« spielte.

Mit Gitarrendarbietungen ging das Konzert zu Ende.

Unser Autogewinn 2018

Strahlender Sonnenschein und strahlende Gewinner bei der Übergabe des Ford Ka+ anlässlich des 160-jährigen Jubiläums der Volksbank Mittelhessen!

Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen

 

Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Musik- und Kunstschule Grünberg zum ersten Mal in ihren neuen Ford Ka+ von der Volksbank Mittelhessen. Aus Anlass ihres 160-jährigen Jubiläums verloste die Volksbank vor einigen Wochen insgesamt 16 dieser modernen Flitzer an regionale Vereine, die Genossenschaftsmitglied sind. Ein Los fiel auf die Musik- und Kunstschule Grünberg. Volksbankvorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas überreichten an Schulleiter Bernd Niesner feierlich den Schlüssel zum neuen Auto. Das Blechblasquintett der Musikschule unter Leitung von Klaus-Peter Schneider umrahmte die Feierlichkeiten musikalisch.

Für die Musikschule kommt die neue Mobilität wie gerufen. Instrumententransporte, Reisen zu Tagungen und Fortbildungen – viele Fahrten fallen an und wurden von den Mitarbeitern bislang mit dem privaten PKW erledigt. Doch nun steht dafür ein eigenes Fahrzeug zur Verfügung. Die Musik- und Kunstschule Grünberg besteht seit 1987 und unterrichtet über 400 Schüler und Schülerinnen an fast allen Musikinstrumenten. Sie ist verlässlicher Bildungs- und Kooperationspartner für allgemeinbildende Schulen in der Region.

Volksbank Mittelhessen ist #engagiert!

Die Volksbank Mittelhessen übernimmt Verantwortung für die Region und fördert zahlreiche regionale Initiativen, Vereine sowie soziale und gemeinnützige Einrichtungen durch finanzielle Fördermaßnahmen. Diese Förderung erfolgt über die regelmäßige Ausschreibung von Förderwettbewerben, bei denen Projekte und Ideen eingereicht werden können. Getreu der genossenschaftlichen Leitidee der solidarischen Hilfe zur Selbsthilfe liegt ein besonderer Schwerpunkt auf den Vereinen, die gleichzeitig Mitglied bei der Volksbank Mittelhessen sind. „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“ Dieser Grundsatz gilt sowohl bei Genossenschaften als auch bei Vereinen. Gemeinsam an einem Strang ziehen, um ein höheres Ziel zu erreichen. Die vielen Aktiven der Vereine setzten sich mit großem Engagement zum Wohle ihrer Mitmenschen ein.

Im Jahr 2017 hat die Volksbank Mittelhessen Fördermittel in Höhe von rund 1,1 Millionen Euro vergeben. Eine Übersicht inkl. der jeweiligen Teilnahmebedingungen zu allen aktuellen Wettbewerben steht unter www.vb-mittelhessen.de/engagement zur Verfügung.

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.